vegetarische bio wraps rezept

für die wrap-füllung braucht man: 

  • 1 teelöffel avocadoöl
  • ½ zwiebel, gewürfelt 
  • 2 knoblauchzehen, gewürfelt 
  • 2 möhren, gewürfelt
  • 1 rote paprikaschote, gewürfelt
  • 1 teelöffel kreuzkümmel
  • ½ teelöffel paprika
  • ½ teelöffel salz 
  • ½ teelöffel getrockneter oregano 
  • ¼ teelöffel gemahlener schwarzer pfeffer
  • 1 dose kidneybohnen, flüssigkeit wegschütten 
  • 1 dose zuckermais, flüssigkeit wegschütten 
  • 1 dose tomaten aus der dose, flüssigkeit wegschütten 
  • 1 tasse gemüsebrühe

für die wraps braucht man: 

  • eine handvoll microgreens 
  • 2-4 wraps deiner wahl (ich habe wraps aus 100% vollkorn verwendet, aber du kannst auch jeden anderen wrap deiner wahl nehmen)
  • ½ – 1 avocado 
  • saft von ½ limette (~1 esslöffel) 

schritt eins:  erhitze das avocadoöl in einer mittelgroßen pfanne bei mittlerer hitze. sobald das öl erhitzt ist, füge die zwiebeln hinzu und brate diese ca. 5 minuten lang an, bis sie eine weiche konsistenz haben. die knoblauch hinzufügen und alles weitere 3 minuten anbraten.

schritt zwei: karotten und gewürze in die pfanne geben. dabei häufig umrühren, damit nichts anbrennt. nach 5 minuten die paprikaschoten hinzufügen und weitere 3 minuten weich kochen.

schritt drei: kidneybohnen, mais und dosentomaten in die pfanne geben. 

schritt vier: die herdtemperatur auf die niedrigste stufe herunterschalten und die mischung für weitere 10 minuten köcheln lassen. 

schritt fünf: die wraps mit der warmen füllung, ein paar avocadoscheiben, einer großen handvoll microgreens und einem spritzer limettensaft anrichten. guten appetit!